GE erreicht mit 25.000 weltweit installierten Windenergieanlagen Meilenstein nachhaltiger Energieversorgung

  • Erste GE-Windenergie-Aufträge in den Ländern Kenia, Marokko, Pakistan und Kroatien
  • Globale Windenergieanlagen-Flotte produziert mehr als 100 Terawattstunden grünen Strom – genug, um rund 28 Millionen Haushalte ein Jahr lang mit Energie zu versorgen
  • Investitionen von mehr als 2 Milliarden USD, um GEs intelligente Windenergieanlagen-Plattform und Software-Lösungen zu erweitern

Salzbergen, 19. Oktober 2014 – GE (NYSE: GE) hat die 25.000ste Windenergieanlage weltweit in Deutschland errichtet – ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen GE, das damit mehr als 38 Gigawatt (GW) Windenergieleistung auf der ganzen Welt installiert hat. Insgesamt erzeugen die 25.000 GE-Windenergieanlagen die äquivalente Menge an Energie, die benötigt wird, um rund 28 Millionen Haushalte für ein Jahr mit Strom zu versorgen. Zum Jubiläum kündigte GE zudem mehrere Erstaufträge in Kenia, Marokko, Pakistan und Kroatien an.

„Wir freuen uns, diesen Meilenstein an der Seite unserer Kunden zu erreichen“, so Anne McEntee, Vice President und CEO des Geschäftsbereichs GE Renewable Energy. „Durch nachhaltige Investitionen in Technologie und die Zusammenarbeit mit globalen Entwicklern wie Energiekontor stärken wir die Wettbewerbsfähigkeit und Bedeutung von Windenergie als regenerative Energiequelle weltweit.“

Die 25.000ste Windenergieanlage vom Typ 2.75-103 wurde im November in einem Windpark des Projektentwicklers Energiekontor in Uthlede in Niedersachsen errichtet. Der Windpark Uthlede besteht aus zwölf 2.75-103 GE-Windenergieanlagen, die am europäischen Hauptsitz von GE Renewable Energy in Salzbergen entwickelt und hergestellt wurden, und erzeugt Strom für rund 20.000 Haushalte.

„Wir gratulieren GE zu einer eindrucksvollen Leistungsbilanz“, so Günter Lammers, Gründer und Aufsichtsrat der Energiekontor AG. „Energiekontor hat fast 25 Jahre Erfahrung in der Windbranche und die Zusammenarbeit mit GE an Standorten wie Uthlede war durchwegs positiv.“

„Energiekontor ist seit Jahren einer unserer wichtigsten Kunden und wir sind stolz darauf, dass das Unternehmen Teil dieses Erfolgs ist“, so Cliff Harris, General Manager von GE Renewable Energy in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. „Damit baut GE seine Position als einer der führenden Hersteller für Windtechnologien weiter aus. Europa ist in vielerlei Hinsicht zum Vorbild in Sachen erneuerbaren Energien geworden. Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Kunden daran mitzuwirken zu können.“

Mit Investitionen von mehr als 2 Milliarden USD in Forschung und Entwicklung von erneuerbaren Energien und Energiesystemen hat GE dem Bekenntnis zu Windtechnologie als wettbewerbsfähige, wirtschaftliche und zukunftsweisende Energiequelle Nachdruck verliehen. Seit 2002 hat GE Renewable Energy durch konsequente Investitionen die Produktionskosten um mehr als sechzig Prozent reduziert und die Anlagenverfügbarkeit von 85 auf 98 Prozent erhöht.

Weitere Ergebnisse dieser Investitionen schließen die leistungsstarke 2.75-120 Windenergieanlage mit ein, die das Potenzial des Industrial Internet nutzbar macht, um Strom gleichmäßig und vorhersehbar ins Netz einzuspeisen und dazu beizutragen, die Auswirkungen von Wind-Variabilität zu minimieren. Eine weitere Innovation ist GEs Space Frame Turm, ein um fünf Säulen geschlossener Gitterturm mit bis zu 139 Metern Höhe, der die Errichtung von Windenergieanlagen kosteneffektiver macht und den Bau von Anlagen auch an zuvor nur schwer erreichbaren Standorten erlaubt.

Über die weiterentwickelte Hardware hinaus hat vor allem die Software im Wind-Bereich an Bedeutung gewonnen. PowerUp™, eine Predictivity™ Lösung von GE, ermöglicht Windparkbetreibern, durch verbessertes Anlagenmanagement die jährliche Energieproduktion unter Berücksichtigung der Umwelt- und Standortbedingungen um bis zu fünf Prozent zu erhöhen.

In Europa und den Vereinigten Staaten machten Windenergieanlagen fast 40 Prozent der in den letzten vier Jahren neu installierten Erzeugungskapazitäten aus. Die Europäische Union hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 27 Prozent der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen zu gewinnen. China will seine Windleistung auf 100 GW bis 2025 erhöhen, um insgesamt 15 Prozent der Stromerzeugung des Landes aus erneuerbaren Energien zu decken.

Mit wachsender Wirtschaftlichkeit, Wettbewerbsfähigkeit und Nachfrage nach erneuerbaren Energien wurde die Windenergie für viele Nationen und Entwickler zu einer wirtschaftlich rentablen und stabilen Energiequelle. Laut dem World Energy Outlook 2014 der International Energy Agency (IEA) könnte der weltweite Energiebedarf bis zum Jahr 2040 um 37 Prozent wachsen, wobei erneuerbare Energien 33 Prozent der weltweiten Stromerzeugung ausmachen könnten.

Über Energiekontor

Die Energiekontor AG plant und realisiert Windprojekte in Deutschland, Großbritannien und Portugal. 1990 in Bremerhaven gegründet, zählt das Unternehmen zu den Pionieren der Branche und ist heute einer der führenden deutschen Projektentwickler. Das Kerngeschäft erstreckt sich von der Planung über den Bau bis hin zur Betriebsführung von Windparks im In- und Ausland und wurde vor drei Jahren um den Bereich Solarenergie erweitert. Aktuell betreibt Energiekontor 29 Windparks mit einer Nennleistung von rund 221 Megawatt im eigenen Bestand. Seit der Firmengründung hat das Unternehmen 91 Windparks mit insgesamt 530 Anlagen und einer Gesamtleistung von über 700 Megawatt umgesetzt. Das entspricht einem Investitionsvolumen von über 1,1 Milliarde EUR.

Über GE

GE (NYSE: GE) arbeitet an Themen, die die Welt bewegen. Mit den klügsten Köpfen und den besten Technologien stellen wir uns den schwierigsten Herausforderungen. Ob Energie, Gesundheit, Transport & Verkehr oder Finanzierung – wir finden Lösungen. Wir bauen, bewegen, treiben die Welt an und kümmern uns um Ihre Gesundheit. Nicht nur mit guten Ideen – wir handeln. GE packt es an.

Über GE Germany

In Deutschland ist GE an mehr als 50 Standorten mit über 7.000 Mitarbeitern vertreten. Schwerpunkte sind grüne Technologien, Medizintechnik, Forschung und Entwicklung sowie Finanzdienstleistungen. GE gehört zu Deutschlands attraktivsten Arbeitgebern. Das Unternehmen ist „Top Arbeitgeber Ingenieure 2014“ und hat laut der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises mit ecomagination eine der drei nachhaltigsten Zukunftsstrategien in Deutschland. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website www.ge.com/de, www.facebook.com/GE.Germany und twitter.com/GE_Deutschland.

Über GE Power & Water

GE Power & Water bietet ein breites Spektrum an Technologien für die Energieerzeugung, Energiebereitstellung und Wasseraufbereitung, damit Kunden ihre Herausforderungen vor Ort meistern können. Power & Water ist in sämtlichen Bereichen des Energiesektors vertreten, von den Erneuerbaren Energien wie Windkraft und Solar, Biogas und alternativen Brennstoffen bis hin zu Kohle, Öl, Gas und Atomkraft. Darüber hinaus entwickelt Power & Water fortschrittliche Lösungen, um den weltweit schwierigsten Herausforderungen in Bezug auf die Verfügbarkeit und Qualität von Wasser zu begegnen. Zahlreiche Produkte von GE Power & Water sind ecomagination zertifiziert – der weltweiten Initiative von GE, innovative Lösungen zur optimalen Nutzung von Ressourcen zu entwickeln und Effizienzsteigerungen zu erzielen. Zu den sieben Unternehmensbereichen von Power & Water zählen Aeroderivative Gas Turbines, Gas Engines, Nuclear Energy, Power Generation Services, Renewable Energy, Thermal Products sowie Water & Process Technologies. Mit Sitz in Schenectady, New York, ist Power & Water das größte industrielle Geschäftsfeld von GE. Besuchen Sie GE Power & Water online unter www.gepower.com und twitter.com/GE_PowerWater.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Laura Aresi                                                     
GE Power & Water                     
+39 335 697 8871                                      
laura.aresi@ge.com                                

Vera Weissl
GE Germany
+49 69 450 909 272
vera.weissl@ge.com

Gaby Braun
GE Renewable Energy
+49 5971 9801752
gaby.braun@ge.com

Tags